auberg.de - Die Homepage
von Heinz und Illa Auberg,
Mülheim an der Ruhr

Home | Datenschutz | Impressum | Kontakt   

Der GGK Styrum besucht das LWL-TextilWerk Bocholt

 

Unser diesjähriger Sommerausflug führte die Mitglieder des Styrumer Geschichtsgesprächskreises am 8. Juni 2012 nach Bocholt in das LWL-TextilWerkmuseum. Nach vorzüglichem Mittagessen im benachbarten Restaurant „Schiffchen“ besuchten wir das Spielzeugmuseum und frischten dort unsere Kindheitsträume auf. Dank hervorragender Planung wurde der Ausflug für alle Teilnehmer zu einem unvergesslichen Erlebnis.

[mygal=20120723_b10]

Die Beteiligung an diesem Ausflug war ausgesprochen gut. Nahezu 40 Personen haben an der Fahrt nach Bocholt teilgenommen. Nach guter Fahrt mit einem geräumigen Bus von Kolkmann erreichten wir Bocholt gegen 10 Uhr. Dort wurden wir zunächst von Mitarbeitern der LWL -Museumsleitung begrüßt. Zu Beginn erhielten wir einen interessanten Einblick in die Wohnverhältnisse der Textilarbeiterfamilien im Zeitalter der Textilmechanisierung.

 [mygal=20120723_b70]

Anschließend wurden wir durch das Werk geführt und erhielten dank der kompetenten Führung einen umfassenden Einblick in die Mechanisierung der Textilweberei.

 [mygal=20120723_b84]

 [mygal=20120724_b85]

Im Restaurant „Schiffchen“ haben wir dank der hervorragenden Planung und Organisation von Dagmar und Heinz Bernd Losemann gut zu Mittag gegessen und uns für den anschließenden Besuch im Spielzeugmuseum gestärkt.

[mygal=20120724_b89]

[mygal=20120724_b90]

[mygal=20120724_b91]

Als wir uns nach diesem reichhaltigen Museumsgang leicht ermüdet auf den Heimweg machen wollten, hatten die  Losemanns noch eine Riesenüberraschung eingeplant. Der Besuch im Caferestaurant „Waldsee“ bei Hamminkeln hat alle Erwartungen an Kaffee und Kuchen weit übertroffen. Die Schwarzwälder-Kirsch-Tortenstücke waren doppelt so hoch und breit wie normal.

[mygal=20120724_b92]

Alle Teilnehmer waren glücklich und werden sich gerne an den Besuch in Bocholt erinnern. Für die Illustrierung des Berichtes hat mir Heinz Bernd Losemann umfangreiches Bildmaterial zur Verfügung gestellt, wofür ich ihm sehr danke.  Zum Schluss bedankten sich alle Mitglieder bei Dagmar und Heinz Bernd Losemann für die hervorragende Vorbereitung und Organisation dieses unvergesslichen Ausflugs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier × 5 =