auberg.de - Die Homepage
von Heinz und Illa Auberg,
Mülheim an der Ruhr

Home | Datenschutz | Impressum | Kontakt   

Styrumer GGK im Klostermuseum Saarn

Die Geschichte der Stadt Mülheim ist seit ihrem Beginn vor mehr als 1000 Jahren von drei Kristallisationspunkten entscheidend geprägt worden: Schoss Broich, Schloss Styrum und Kloster Saarn. Kloster Saarn wurde 1214 als Frauenkonvent des Zisterzienserordens gegründet und der Aufsicht des Abtes von Kamp bei Lintfort unterstellt. Kamp war seit 1123 das erste Zisterzienserkloster auf deutschem Boden, Saarn das erste von ihm beaufsichtigte Damenkonvent.

Bis zur Auflösung durch die Säkularisation im Jahre 1808  sind von hier aus entscheidende Meilensteine für das kulturelle Leben unserer Stadt gesetzt worden. Einige davon werden in dem 2008 eröffneten Klostermuseum präsentiert. Seit einigen Jahren zählt das Kloster zu den 53 ausgewählten spirituellen Tankstellen im Bistum Essen.

Der Styrumer Geschichtsgesprächskreis hat sich zur Aufgabe gemacht, durch Besuche und Ausflüge zu markanten Orten die Geschichtskenntnisse über unsere Heimat zu vertiefen. Am 28. April 2011 haben wir diesmal das Klostermuseum Saarn besucht. Glücklicherweise konnten wir für die Führung Wolfgang Geibert gewinnen, der entscheidend an dem Aufbau des Klostermuseums mitgewirkt hat. Seine informative Führung und die begleitenden Ausführungen von Dr. Hans Fischer haben uns spirituell und kulturell hervorragend „aufgetankt.“

Nach der Ankunft der Mitglieder-die Beteiligung an dem Ausflug war sehr rege-führte uns Dr. Hans Fischer in die Geschichte des Klosters ein.

[mygal=20110523_saarn_1]

Daran anschließend besuchten wir das Klostermuseum und bewunderten die umfangreiche Sammlung sehenswerter Exponate.

[mygal=20110523_k2]

Nach dem Rundgang durchs Museum führte uns Dr. Fischer in die Klosterkirche und erläuterte geschichtliche und architektonische Besonderheiten des Kirchenbaus.

[mygal=20110523_k3]

Abschließend kehrten wir ins Alt-Saarner Restaurant Schneider Wibbel ein und ließen den schönen Ausflug in fröhlicher Runde bei guten Mülheimer Gerichten ausklingen.

[mygal=20110523-k4]

Zum Gelingen dieses Berichtes haben viele Bilder beigetragen, die mir Heinz-Bernd Losemann zur Verfügung gestellt hat, wofür ich ihm sehr danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünfzehn + fünf =