auberg.de - Die Homepage
von Heinz und Illa Auberg,
Mülheim an der Ruhr

Home | Datenschutz | Impressum | Kontakt   

Frühlingswanderung an der Mosel

img_44551

Der Buchtabergkreis führt in jedem Jahr eine Frühlingswanderung durch. Daran nehmen immer alte Buchtabergfreunde und Klassenkameraden des Schulabschlußjahrgangs 1948 der Jungen-Mittelschule Stadtmitte Mülheim an der Ruhr teil. Diesmal führte uns die Reise vom 20. bis 24. April 2009 an die Mosel in das schöne Städtchen Enkirch nahe Traben-Trabach. Die Bilder haben Karl Sahlberg und ich während unseres Aufenthaltes an der Mosel gemacht.

[mygal=20090420_ankunft_enkirch]

Am darauffolgenden Tag sind wir von Traben-Trabach aus mit dem Moselboot Kröver Reich moselaufwärts nach Bernkastel-Kues gefahren und haben uns diese schöne Stadt an der mittleren Mosel angesehen.

[mygal=20090421_bootsfahrt_nach_bernkastel]

Der dritte Tag unserer Frühjahrswanderung führte uns zunächst nach Bad Bertrich und anschließend moselabwärts nach Cochem und Beilstein.

[mygal=20090422_cochem]

Am Donnerstag, dem 23. April 2009, sind wir noch einmal moselaufwärts gefahren und haben die bekannten Weinorte Kröv, Ürzig, Wehlen und Zeltingen besucht.

[mygal=20090423_kroev_uerzig_wehlen]

Der Aufenthalt an der Mosel wird uns wie alle vorherigen Frühjahrswanderungen wieder in guter Erinnerung bleiben. Er war begünstigt durch anhaltend schönes und sonniges Frühlingswetter. Im Hotel Neumühle haben wir uns sehr wohl gefühlt und waren von der Familie Huesgen und allen Mtarbeitern hervorragend umsorgt.

Am Freitag, dem 24. April 2009 haben wir in bewährten Fahrgemeinschaften die Heimreise angetreten und sind gegen Mittag alle wohlbehalten und voller schöner Eindrücke nach Hause zurückgekehrt.

    • Inge Merz am 3. Mai 2009 um 23:25

    Lieber Heinz,

    das war aber eine tolle Frühlingsreise. Herrliche Fotos mit der Baumblüte! Und man kann sehen, dass die Luft wie Samt und Seide war. Bin voller Bewunderung, dass man tatsächlich heute auch noch so lange wandert. Wie viele Stunden pro Tag steht da zwar nicht, aber es waren sicher etliche. Ein wunderbares Programm und sicherlich ein schönes Erlebnis der alten Freunde. Alles Liebe von Inge Merz

    • Horst Kuhlmann am 4. Mai 2009 um 07:01

    Hallo Ihr Hübschen.
    Da habt Ihr mal wieder eine schöne Tour gemacht.Mit etwas Neid habe ich die schönen Natur- und Landschaftsbilder betrachtet.Mensch habt Ihrs gut!.
    Viele Grüsse Horst Kuhlmann

    • B.&N.Hilz am 5. Mai 2009 um 20:30

    Lieber Heinz,

    da gibt es nichts zu verbessern!
    Die Foto’s sind allesamt gut gelungen und
    Euch sehr ähnlich. Beim letzten Bild von
    Beilstein vermisse ich den ganzen Text.
    Wie schön,dass Du wieder online-gehen kannst.
    Gruß von
    Bärbel u.Norbert

    • Katja u. Meike am 6. Mai 2009 um 12:44

    Katja und Meike sind begeistert über die wunderschönen Fotos. Die schöne Stimmung kommt rüber, da wäre man gerne dabei gewesen.
    Viele Grüße aus Bremen

  1. Hallo, lieber Heinz. Danke für die schönen Fotos und den Text von eurer Fahrt an die Mosel. Auch wenn ich nicht dabei war, kann ich mir gut vorstellen, wie die Tage dort abgelaufen sind. Herzliche Grüße auch an Illa Marianne.
    Auch Hans-Egon grüßt Euch beide herzlich.

    • Horst Stromberg am 11. Juli 2009 um 17:04

    Hallo.
    auch ich war 1943/44 in Buchtaberg und bis zur Endstation Berchtesgaden und Heimreise nach Mühlheim im LKW dabei.
    Möchte gerne einen Besuch in Buchtaberg machen. Wer hilft mir, den Ort zu finden!
    wohne jetzt in:
    29640 Schneverdingen
    Remaque-Weg 19
    Gruß an alle
    Horst Stromberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neun − fünf =